• Sonia Garcia Moreno

Updated: Sep 19, 2020

Ein großes wiederkehrendes Fest. Luise schenkte als gut gelaunte Gastgeberin den spät hinzugekommenen Gästen höflich ein. Der Hund spielte sich mit seinem zerbissenen Kuscheltier in den Garten. Es mischte sich die zugerufene Polizei mit Vodka-O in die tanzende Gesellschaft. Der Pool wurde in Unterwäsche feuchtfröhlich benutzt und die Glaswände in der leuchtenden Dunkelheit bespritzt. Am massivem Tisch löste sich die Runde früh am Morgen auf und Luise war im Bademantel als ihr Mann das ungeliebte Gartenhaus mit Hauswaffen und bekannten Gast zerschoss. Es war September.



37 views0 comments
  • Sonia Garcia Moreno

Updated: Sep 19, 2020

Es klingelt nicht der Wecker und der Tag fängt abgekühlt an. Klaus macht sich auf den Weg, die Hände um die Fahrradgriffe festgeklammert schaut er nochmals genau an. Und was genau soll jetzt daran Handwerk sein...

Im Grunde glaubte er nicht mehr daran pünktlich zur Arbeit zukommen. Schließlich wurde er schon vor Arbeitsantritt mal wieder auf sein Taschengeld zurechtgewiesen. Es liege in seiner Hand mehr daraus zu machen, nur was genau meinten diese Leute damit. Sollte er, Klaus das Portmonee weiter aufhalten oder vielleicht doch einen anderen Händedruck einüben. Egal, jetzt musste er durch den Verkehr, bei aller Müdigkeit.



66 views0 comments

conte